Pages Navigation Menu

Immer ein offenes Ohr – unsere Schülervertretung

Unsere SV hat bereits im ersten Halbjahr gezeigt, dass sie sich viel vorgenommen hat. Mit kreativen Aktionen sorgen die Schülervertreter für Spaß und Abwechslung im langweiligen Schulalltag. Im Interview verrät uns die SV, auf was wir uns im nächsten Halbjahr freuen können.

Was motiviert Euch dazu in der SV mitzuarbeiten?

Uns macht es vor allem Spaß Dinge zu organisieren, z.B. Fahrten. Und viele von uns hatten vor allem den Wunsch sich ganz generell für die Schule zu engagieren. Die Arbeit in der SV macht natürlich auch mehr Spaß als der normale Unterricht. Wenn man mit verschiedenen Leuten etwas unternimmt, auch über Jahrgangsgrenzen hinweg, dann fördert dies außerdem die Schulgemeinschaft.

Die Schülervertretung des LSG im Schulajhr 2015/16. Erstmals sind nur Klassensprecher in der SV vertreten.

Die Schülervertretung des LSG im Schulajhr 2015/16. Erstmals sind nur Klassensprecher in der SV vertreten.

Welche Kriterien muss man eigentlich erfüllen, um in die SV zu kommen?

In diesem Jahr war es erstmalig so, dass nur die Klassensprecher gewählt werden durften. Es ist wichtig, dass man auch schon etwas älter ist, also Klasse 8 bis 10. Bis auf eine Ausnahme haben wir uns daran auch gehalten, denn die jüngeren Schüler können halt noch nicht so gut organisieren. Aber selbstverständlich können sich auch die jüngeren Schüler jederzeit an uns wenden.

Gibt es bestimmte Aufgabenfelder in der SV?

Wir haben einen Kassenführer, einen Kassenprüfer und einen Schlüsselwart. Wenn wir Aktionen planen, dann werden bestimmte SV Mitglieder diesen Aktionen zugeteilt, um sie zu organisieren.

Habt ihr auch Aufgaben, zu denen ihr verpflichtet seid?

Wir nehmen an der Gesamtkonferenz teil und sind auch im Schulvorstand vertreten. Aber insbesondere sind wir dafür da, um für Schülerinnen und Schüler ein offenes Ohr zu haben, wenn sie irgendwelche Probleme oder Wünsche haben.

Welche Fahrten und Aktionen habt ihr konkret für dieses Jahr geplant?

In diesem Halbjahr werden wir noch eine Fahrt in den Tierpark Thüle und zum LaserTag anbieten und wir werden zum ersten Mal am LSG Karneval feiern.

sv interview 2016_bearbeitet-1

Zu Besuch im SV Büro.

Was erwartet uns an Karneval?

Wir hoffen, dass möglichst viele Schülerinnen und Schüler mitmachen und verkleidet in die Schule kommen. Die besten drei Kostüme sollen dann in der zweiten großen Pause prämiert werden. Aber jeder, der verkleidet kommt, bekommt von uns eine Süßigkeit. Dann gibt es noch einen Berliner Verkauf und wir spielen Karnevalsmusik.

Werden die Angebote von den Schülern gut angenommen?

Bislang hat immer alles gut geklappt. Die Nikolausaktion, bei der Schüler für andere Schüler oder auch Lehrer, Nikoläuse bestellen konnten, wurde sehr gut angenommen. Auch die Fahrt zum Weihnachtsmarkt war wieder ein voller Erfolg.

Habt ihr auch Ideen für grundlegende Veränderungen an unserer Schule oder seid ihr weitestgehend mit allem zufrieden?

Eigentlich ist am LSG alles in Ordnung so wie es ist. Bislang haben wir uns deshalb auf die Dinge konzentriert, die in unseren Aufgabenbereich fallen, also die Organisation von Fahrten und Aktionen.

Dann danken wir Euch sehr für dieses Interview!

Das Interview führten Madita und Antonia.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.