Pages Navigation Menu

Theatertipp: “Eine Weihnachtsgeschichte”

Barßeler Realschüler bringen Charles Dickens “Weihnachtsgeschichte” auf die Bühne – 2 Eintrittskarten zu gewinnen!
Spannend und aufregend – so könnte man die Geschichte beschreiben, die die Schüler der 10. Klasse der Realschule Barßel aufführen wollen. Sie haben sich gemeinsam “Eine Weihnachtsgeschichte” nach Charles Dickens mit ihrem Theaterlehrer Rainer Pagel ausgesucht. In der Geschichte geht es um Ebenezer Scrooge (gespielt von Kirsten Biedebach), ein verbitterter alter Mann, der Weihnachten hasst. Doch die Geister der Vergangenheit (Alica Arens), der Gegenwart (Vanessa Deters) und der Zukunft (Johanna Alberts) versuchen ihn zu verändern und zur Vernunft zu bringen.
Die jungen Schauspieler planen und proben schon seit einem halben Jahr für die Aufführungen. Schon am 3. Dezember 2011 ist die Premiere des Theaterstücks, es wird aber auch noch am 9., 10., 16., und 17. Dezember zu sehen sein, jeweils um 20 Uhr in der Theateraula des Schulzentrums Barßel. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren.

Das Ensemble der Realschule Barßel

Wenn ihr wissen wollt, ob es die Geister schaffen Scrooge von Weihnachten zu überzeugen, dann könnt ihr hier an einem kleinen Gewinnspiel teilnehmen. Wir verlosen 2 Eintrittskarten für die Vorstellung am 3. Dezember, die ihr ganz einfach gewinnen könnt wenn ihr folgende Frage richtig beantwortet:
Was für eine Aufgabe hat die Souffleuse bei einem Theaterstück?
Schickt uns eure Antwort bis zum 30.11. an redaktion@laurentinews.de. Vergesst bitte euren Namen und eure Klasse nicht.
Die Redaktion wünscht euch viel Glück! Der Gewinner der Eintrittskarten wird von uns am 1. Dezember bekanntgegeben.
Falls ihr die Karten nicht gewinnt, könnt ihr euch natürlich auch Karten bei Pekeler und Meiners-Hagen in Barßel kaufen.
Das Theater-Ensemble der Realschule Barßel würde sich sehr freuen, wenn ihr euch “Eine Weihnachtsgeschichte” anschaut!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.