Pages Navigation Menu

Mach mit!

Das goldene Ei 2016

Gepostet von am Mrz 9, 2016 in Allgemein, Gewinnspiele | Keine Kommentare

Das goldene Ei 2016

Auch in diesem Jahr macht ein einziges goldenes Ei die gesamte Schule verrückt. Wie immer wurde es hervorragend versteckt und nur dem glücklichen Finder winkt ein Osternest voller Süßigkeiten – für sich und die gesamte Klasse. Hier könnt ihr die Tipps lesen, die Euch verraten, wo das Ei in diesem Jahr versteckt ist.

mehr

IKZ Kurzfilmfestival ’13: Extremismus – Nein, danke!

Gepostet von am Jan 3, 2013 in Allgemein, Kultur, Wettbewerbe | Keine Kommentare

IKZ Kurzfilmfestival ’13: Extremismus – Nein, danke!

Internet-Extremismus: Nazis stürmen Facebook! Extreme legen Fußballstadion in Flammen! Extremisten drohen Deutschland…! Diese Schlagzeilen sind mittlerweile keine Seltenheit, lösen kurzes Entsetzen aus, leider aber auch nicht mehr – denn, … Was geht’s mich an? Sehr viel! Wenn Du der Meinung bist, dass zu viel geredet, aber weniger gehandelt wird, dann sollte das geändert werden! Schnell! Eindrucksvoll! Und mit Wirkung! Das IKZ Kurzfilmfestival ist eine Plattform, welche den Schüler weltweit eine Möglichkeit bietet, sich Ideen zu gesellschaftlichen Brennpunkten zu schaffen und diese mit Gehör der Welt zu präsentieren. Ein Projekt von Schülern für Schüler. Eine Reaktion auf den ständigen Vorwurf, die Jugend sei politisch desinteressiert und faul. Während die einen nur labern, setzen andere ihre Ideen in Sichtbares um. Kommt in die Puschen, zeigt Engagement und nehmt am 3. Internationalen Kurzfilmfestival 2013 teil.   Teilnahmebedingungen Teilnehmen können einzelne Schüler oder Schülergruppen von der 5. bis zur 13. Klasse. Thema: Extremismus – Nein, danke! Länge Eures Films: 30 – 180 Sekunden (Überlängen können beantragt werden) Format: avi Termine 28. Februar 2013 – Rückmeldung für Eure Teilnahme (via Mail schuefa-schreibfehler@web.de) 13. Mai 2013 – Einsendeschluss Eures Films 5. Juni 2013 – Festivalabend im Thalia-Kino (Rudolf-Breitscheid-Straße 50, 14482 Potsdam) Gefragt sind keine Mehrteiler oder Mammutfilme, sondern kurze Filmchen, die eine Geschichte transportieren, um im Kopf der Betrachter einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Kontakt Mail: schuefa-schreibfehler@web.de Das IKZ Kurzfilmfestival auf facebook Platzreservierungen für den Festivalabend sind (seperat anzufragen und) ab sofort verfügbar. Hier noch ein paar Eindrücke vom IKZ...

mehr

Stadionatmosphäre im LSG Foyer

Gepostet von am Dez 16, 2011 in Allgemein, Schule, Sport, Veranstaltungen, Wettbewerbe | Keine Kommentare

Stadionatmosphäre im LSG Foyer

Es war “Zeit, dass sich was dreht”. Während der WM-Hit von Herbert Grönemeyer durchs Foyer schallte, versammelten sich viele neugierige Schülerinnen und Schüler, um dichtgedrängt das große Finale des 1. LSG Kickerturniers zu verfolgen. Damit auch die Schüler in den hinteren Reihen das Spiel verfolgen konnten, wurde das Spiel live auf einem Großbildschirm gezeigt. Das Spiel der 8b gegen die 9a bot dann schließlich alles, was man von einem richtigen Endspiel erwartet: Spannung, Dramatik und verdiente Sieger. Die 9a erwischte einen klassischen Fehlstart. Bereits nach kurzer Zeit konnte das Team der 8b mit Eike Hermes und Rouven Altrogge auf 5:0 davonziehen. Doch das Team der 9a (Jonas Thoben, Dennis Schulte und Kevin Brand-Sassen) bewies Moral und kämpfte sich ins Spiel zurück. Eine Minute vor Abpfiff stand es dann plätzlich nur noch 6:5. Hochspannung – würde es tatsächlich ein Unentschieden geben? Soweit kam es dann doch nicht, denn dem Team der 8b gelangen kurz vor Schluss noch zwei schnelle Treffer, so dass sie am Ende verdient mit 8:6 das Spiel für sich entscheiden konnten. Glücklich nahmen die Sieger ihren Preis, eine große Haribo Box und den LSG Kicker Pokal, in Empfang. Auch das unterlegene Team erhielt für den 2. Platz eine große Haribo Box für die Klasse. Im nächsten Jahr wird die Klasse 8b dann die Mission Titelverteidigung starten, denn der LSG Kicker Pokal wird als Wanderpokal jedes Jahr aufs Neue vergeben. Bis dahin habt Ihr also noch Zeit zu üben. Weitere Bilder vom Kickerturnier findet Ihr auf unserer Facebbok Seite: http://www.facebook.com/laurentinews...

mehr

Theatertipp: “Eine Weihnachtsgeschichte”

Gepostet von am Nov 21, 2011 in Allgemein, Gewinnspiele, Kultur | Keine Kommentare

Theatertipp: “Eine Weihnachtsgeschichte”

Barßeler Realschüler bringen Charles Dickens “Weihnachtsgeschichte” auf die Bühne – 2 Eintrittskarten zu gewinnen! Spannend und aufregend – so könnte man die Geschichte beschreiben, die die Schüler der 10. Klasse der Realschule Barßel aufführen wollen. Sie haben sich gemeinsam “Eine Weihnachtsgeschichte” nach Charles Dickens mit ihrem Theaterlehrer Rainer Pagel ausgesucht. In der Geschichte geht es um Ebenezer Scrooge (gespielt von Kirsten Biedebach), ein verbitterter alter Mann, der Weihnachten hasst. Doch die Geister der Vergangenheit (Alica Arens), der Gegenwart (Vanessa Deters) und der Zukunft (Johanna Alberts) versuchen ihn zu verändern und zur Vernunft zu bringen. Die jungen Schauspieler planen und proben schon seit einem halben Jahr für die Aufführungen. Schon am 3. Dezember 2011 ist die Premiere des Theaterstücks, es wird aber auch noch am 9., 10., 16., und 17. Dezember zu sehen sein, jeweils um 20 Uhr in der Theateraula des Schulzentrums Barßel. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Wenn ihr wissen wollt, ob es die Geister schaffen Scrooge von Weihnachten zu überzeugen, dann könnt ihr hier an einem kleinen Gewinnspiel teilnehmen. Wir verlosen 2 Eintrittskarten für die Vorstellung am 3. Dezember, die ihr ganz einfach gewinnen könnt wenn ihr folgende Frage richtig beantwortet: Was für eine Aufgabe hat die Souffleuse bei einem Theaterstück? Schickt uns eure Antwort bis zum 30.11. an redaktion@laurentinews.de. Vergesst bitte euren Namen und eure Klasse nicht. Die Redaktion wünscht euch viel Glück! Der Gewinner der Eintrittskarten wird von uns am 1. Dezember bekanntgegeben. Falls ihr die Karten nicht gewinnt, könnt ihr euch natürlich auch Karten bei Pekeler und Meiners-Hagen in Barßel kaufen. Das Theater-Ensemble der Realschule Barßel würde sich sehr freuen, wenn ihr euch “Eine Weihnachtsgeschichte”...

mehr

Wallace meets West

Gepostet von am Sep 15, 2011 in Allgemein, Gewinnspiele, Kultur | Keine Kommentare

Wallace meets West

Aktionsgeladene Krimi-Elemente treffen auf raue Westernwelt. 2 Eintrittskarten zu gewinnen. An diesem Samstag öffnet sich wieder der Theatervorhang der Kulturscheune in Barßel-Carolinenhof. In dieser Spielsaison bringt das Ensemble “Startisten” das Stück “Wallace meets West” auf die Bühne, das, wie der Name es bereits ahnen lässt, ein Western im Edgar Wallace Stil ist. Der Kellner des Last Chance Saloons wird mit einem indianischen Tuch erdrosselt.Sheriff Washington Dumdale ermittelt nach dem unheimlichen Halstuchmörder und deckt dabei so manche Lebenslüge auf. Zwischendurch wird gemordet, intrigiert, getanzt, gesungen und geprügelt. Neben viel Spannung und Action dürft ihr Euch auf tolle Kostüme, stilechte Musik und einer detailverliebte Bühnenkulisse freuen, die auf jeden Fall echte Westernstimmung aufkeimen lassen wird. Bei uns könnt Ihr zwei Eintrittskarten für das Theaterstück gewinnen. Ihr müsst dazu einfach nur folgende Frage beantworten: Wer spielt die Rolle der Liz Slate im Theaterstück Wallace meets West? Die Lösung könnt Ihr auf der Homepage der Kulturscheune finden. Sendet die Lösung mit Eurem Namen und Eurer Klasse einfach über unser Kontaktformular an unsere Redaktion. Einsendeschluss ist der 22.09., der Gewinner wird von uns benachrichtigt. An folgenden Terminen könnt Ihr Wallace meets West erleben: 17.09., 23.09., 24.09., 07.10., 08.10., 14.10., 15.10. jeweils um 20 Uhr. Wir wünschen Euch viel Glück und viel...

mehr

Herr der Würfel – Spannung im Speedcubing Finale

Gepostet von am Nov 7, 2010 in Allgemein, Wettbewerbe | Keine Kommentare

Herr der Würfel – Spannung im Speedcubing Finale

Das Foyer des LSG platze am Freitag fast aus allen Nähten, denn alle wollten wissen, wer der schnellste Speedcuber am LSG ist. Spannender hätte das Speedcubing Contest Finale dann auch kaum sein können. Erst im sechsten von sieben möglichen Durchgängen sicherte sich Niklas von Garrel den alles entscheidenen 3. Punkt und verwies seine Gegner Stefan (2 Punkte) und Dimitri (1 Punkt) auf die Plätze 2 und 3. Dennoch merkte jeder der Zuschauer, dass sich hier wirklich die drei besten Speedcuber des LSG gegenüberstanden, denn oft entschieden nur wenige Sekunden darüber, wer als Erster seinen Würfel lösen konnte. Auch das Material wurde nicht geschont, denn so mancher Zauberwürfel verlor im Eifer des Gefechts schon mal eine Ecke, die dann schnell wieder angebracht werden musste. So konnte sich Niklas am Ende über einen Rubiks 360 als Gewinn freuen, aber auch Stefan und Dimitri gingen nicht leer aus: Beide erhielten einen Wertgutschein für unseren...

mehr