Pages Navigation Menu

Die letzte Nachricht – für immer

Gepostet von am Apr 4, 2016 in Allgemein, Netzwelt | 1 Kommentar

„Ich fahre jetzt los – freue mich dich zu sehen!“ Der Sender dieser WhatsApp Nachricht erreichte nie sein Ziel, denn er starb kurz darauf bei einem Autounfall. In einem Blog sammelt die 16-Jährige Emely Trunko Nachrichten, die Menschen kurz vor ihrem Tod oder einer Trennung abschickten.

Mehr

Jenseits der Gewissheit

Gepostet von am Apr 12, 2012 in Allgemein, Artikelserie, Nachgedacht | Keine Kommentare

Vor fünf Jahren schied Hans mit 71 aus dem Leben. Endlich hat Peters Infarkt die langjährigen Kumpanen wieder vereint. Nun sitzen ihre beiden Seelen, augenscheinlich Dunstschwaden, im Himmel beisammen und spielen lauthals über den Nachbarn diffamierend Schach – ganz wie zu Lebzeiten.

Mehr

Der Tod gehört zum (Berufs)-leben

Gepostet von am Mrz 31, 2012 in Allgemein, Artikelserie, Nachgedacht | 1 Kommentar

Wie ergeht es Menschen, die aus beruflichen Gründen oft mit dem Tod konfrontiert werden?
Dieter Elbers ist Leiter der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege in Cloppenburg. Er berichtet uns von seinem ersten einschneidenden Erlebnis in seinem ersten Ausbildungsjahr mit dem Tod und dem Sterben.

Mehr

Den Tod nicht totschweigen

Gepostet von am Mrz 26, 2012 in Allgemein, Artikelserie, Interviews, Nachgedacht | Keine Kommentare

In der Vorbereitung auf dieses Interview konnten wir selber spüren, wie sehr das Thema Tod ein Tabuthema ist. Wir haben in der Redaktion intensiv darüber diskutiert, ob es Menschen gibt, die über den Verlust eines nahen Verwandten sprechen wollen und welche Fragen man ihnen stellen kann und darf. Ist dieses Thema nicht viel zu privat, sind die Gefühle nicht viel zu intim, um sie in der Öffentlichkeit preiszugeben?

Mehr

Tabuthema Tod

Gepostet von am Mrz 25, 2012 in Allgemein, Artikelserie, Nachgedacht | Keine Kommentare

„Lass mich los“, sagte sie. „ich gehe jetzt.“

Wie konnte sie nur derartiges von ihm verlangen? Er liebte sie doch. Ja, er liebte sie. Er konnte sie nicht loslassen. Aber er hatte gewusst, dass sie gehen würde.

„Ich…“ Das Sprechen viel ihr von Wort zu Wort schwerer. Sie keuchte auf. „Versprich mir, dass du nicht allein bleibst.“ Er antwortete nicht.

Mehr